Handyortung für Österreich und Schweiz

handy start

Der Wunsch an eine Handyortung ist nicht nur das Aufspüren des eigenen Handys, sondern das Lokalisieren der Freunde oder Partner. Auch wenn es nicht den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, geht die Vorstellung dahin, dass die zu ortenden Personen davon nichts mitbekommen. Durch die Globalisierung und die Geschäftsbeziehungen über die Landesgrenzen hinaus, sind es immer mehr Berufsgruppen, die regelmäßige Fahrten in andere Länder vornehmen müssen. Durch die gemeinsame Sprache betrifft dies unter anderem Österreich und die Schweiz.

Möglichkeiten und Ablauf

world3Durch die anderen Mobilfunknetze, welche im Ausland vorhanden sind, kann nicht immer eine Ortung vorgenommen oder gar kostenlos angeboten werden. Dennoch ist diese keineswegs undenkbar. Um eine möglichst genaue Ortung auch im Ausland vornehmen zu können, sollten einige Voraussetzungen erfüllt werden.

  • Handy muss angeschaltet sein
  • GPS fähig
  • GPS aktiviert
  • Kontakt zum Internet bestehen

worldSind diese Voraussetzungen erfüllt steht einer Ortung nichts mehr im Wege. Dabei entsteht sogar der Vorteil, dass ein sehr genaues Ortungsergebnis bereitgestellt werden kann. Der Ablauf der Ortung ist ebenso wie die innerdeutschen Ortungen. Die Satelliten, die hierfür Signale liefern und auswerten kennen keine Landesgrenzen. Die mit der Handynummer verknüpften Identnummer wird von den Satelliten bswp. per GPS gesucht und lokalisiert.

handy start

Für wen bietet sich die Handyortung Österreich an?

weltweite-handyortungDie Handyortung in Österreich und der Schweiz bietet sich für Unternehmen an, die Mitarbeiter in diesen Ländern haben. Dadurch können Fahrten optimiert, Standorte und zusätzliche Adressen wirtschaftlich organisiert werden. Die Möglichkeiten diesbezüglich sind sehr umgangreich und können individuell erweitert werden. Zudem bietet sich eine kostenlose Handyortung in Österreich und Schweiz für Jeden an, der sich in diesen Ländern regelmäßig oder unregelmäßig aufhält. Die Handyortung stellt eine große Hilfe dar, wenn es um die Ortung des eigenen Mobiltelefons geht.

Allgemeines zur Handyortung in Österreich

Beim Thema Handyortung darf nicht automatisch davon ausgegangen werden, dass man selbst eine Ortung durchführen möchte. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass man selbst geortet wird oder man sich zumindest davor fürchtet. Beim Blick auf die Sicherheitssysteme der einzelnen Anbieter fällt auf, dass die Telekom in Deutschland den besten Schutz bietet. Österreich und ebenso die Schweiz schneiden beim Handyortung und der Sicherheit der Netze wesentlich schlechter ab. Zur eigenen Sicherheit sollte GPS deaktiviert werden, wenn dieses nicht aktuell benötigt wird.

handy start